Allerlei Apps Tech

Ab heute für das iPhone – iOS 10

Alle Jahre wieder gibt es für (fast) alle iPhones und iPads ein grosses Update. Heute erscheint iOS 10, hier die wichtigsten Neuerungen:

iMessage

iMessage wird erwachsen richtig kindisch. Aber es ist ganz lustig. Neu können Apps in iMessage integriert werden. Dafür startet Apple einen eigenen ‚iMessage App-Store‘. Ausserdem gibt es einige ’native‘ verbesserungen von iMessage. So gibt es (endlich) so genannte rich-Links. Also die Links werden mit einer kurzen Vorschau angezeigt. WhatsApp und Telegram machen dies schon länger. Ausserdem gibt es lustige Luftballons auf dem Bildschirm wenn man ‚Happy Birthday‘ schreibt.

messages2
Happy Birthday in iMessage (Quelle: Apple.com)

Mithilfe der neuen Apps kann man zum Beispiel auf dem Bildschirm kritzeln oder Fotos ‚verschönern‘.

 

messages1
Apps in iMessage (Quelle: Apple.com)

Benachrichtigungen

Die zweite ganz grosse Neuerung sind die neuen ‚rich-Notifications‘ (alles ist rich bei Apple dieses Jahr).

So wird zum Beispiel eine gesamte Messages-Konversation angezeigt, wenn man darauf tippt oder man kann direkt auf eine Benachrichtigung, z.B. von Uber reagieren.

iOS-10-rich-notifications-800x783.jpg
‚Rich-Notifications‘ auf iOS10. (Quelle: Macrumors.com)

Viele kleine Neuerungen

Nebst den Benachrichtigungen und den Ballonen in den iMessages gibt es viele kleine veränderungen. So wurde die Music-App neu designt und die Photos-App erkennt neuerdings Objekte auf den Fotos (ähnlich Google Photos).

Das Update wird heute im Verlauf des Tages über Einstellungen -> Allgemein -> Software-Update zur Verfügung stehen.

 

Jonathan ist der Gastgeber dieses kleinen Blogs. Er hat Wirtschaft an der Uni Basel studiert und bloggt hier über Dinge, die er interessant findet. Beruflich arbeiter er bei Radio SRF für das Regionaljournal Basel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.