Allerlei Apps Medien Tech

Netflix Schweiz ist da – ein erster Augenschein

Pünktlich um Mitternacht wurde der Schalter umgelegt und Netflix in der Schweiz gestartet. Hier ein erster kurzer Überblick.

Netflix Schweiz 1
Screenshot Netflix Schweiz

Was kostet Netflix in der Schweiz?

Die Preise für das Angebot von Netflix sind, wie bereits vermutet, folgendermassen:

  • Netflix auf jeweils einem Gerät gleichzeitig in SD Qualität: 11.90 Franken
  • Netflix auf 2 Geräten gleichzeitig in HD Qualität: 12.90 Franken
  • Netflix auf 4 Geräten in Ultra HD (4K): 17.90 Franken

Zu Beginn bietet Netflix einen Monat Gratistest an.
Achtung: Der Gratistest wird nach Ablauf des ersten Monats kostenpflichtig erneuert.

Wie gross ist der Katalog von Netflix in der Schweiz?

Nach einem kurzen Überfliegen des Kataloges wird klar, auch hier gibt es keine grösseren Überraschungen. Netflix beheimatet im schweizerischen Katalog natürlich einige englische Serien und Filme. Bei den Filmen ist das Angebot relativ dünn, aber bei den Serien sind einige ganz tolle darunter. Besonders gut gefällt mir dabei, dass diese im Originalton angeschaut werden können.

Sprachenauwahl im Netflix Player
Sprachenauswahl im Netflix Player

Hinzu kommen verschiedene Serien aus Deutschland (Stromberg, Pastewka…). Aus der Schweiz konnte ich bisher keine Produktionen entdecken.

Im Vergleich zum US-Katalog ist Netflix Schweiz massiv kleiner, Netflix hat allerdings angekündigt, in den nächsten Wochen den Katalog zu vergrössern.

Wie finde ich gute Serien und Filme?

Beim ersten Einloggen fragt Netflix nach 3 Serien die einem gefallen. Aufgrund von diesen Angaben macht Netflix nun Vorschläge, was einem sonst noch gefallen könnte. Bei mir waren diese Vorschläge sehr gut und trafen ziemlich genau meinen Geschmack.

Netflix macht Vorschläge für Serien und Filme
Netflix macht Vorschläge für Serien und Filme

Was soll man schauen?

House of Cards!

Disclaimer:

Der Test von Netflix Schweiz wurde auf eigene Kosten durchgeführt (kein Sponsoring).

Jonathan ist der Gastgeber dieses kleinen Blogs. Er hat Wirtschaft an der Uni Basel studiert und bloggt hier über Dinge, die er interessant findet. Er arbeitet ausserdem bei Radio SRF für das Regionaljournal Basel.

  1. Pingback: Teleclub Play | Kosten, Katalog und Funktionen › Jonock

  2. Pingback: Kein House of Cards in der Schweiz – warum die Serie bei Netflix nicht zu finden ist › Jonock

  3. Pingback: Netflix erhöht die Preise - Abo kostet neu 12.90 › Jonock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.