Medien

The Outline World Dispatch – ein guter Podcast

Seit einigen Monate ist das neue Medienprojekt The Outline von Joshua Topolsky, dem Gründer von The Verge, online. Die Redaktion von The Outline schreibt, meist etwas längere Artikel zu Politik, Kultur und Gesellschaft. Diese sind sehr modern, manchmal etwas speziell aufbereitet und experimentieren mit neuen Elementen des Storytelling.

Vom Text zur Sprache

Seit einigen Wochen ist das Team noch einen Schritt weiter gegangen. Die Geschichten von The Outline werden nicht mehr nur als Online-Artikel veröffentlicht, sondern in einem täglichen Podcast als Beitrag zum hören umgesetzt. ‘The Outline World Dispatch’ nennt sich der Podcast. Die Beitrage sind meist vom Autor selbst gesprochen und beinhalten häufig Gespräche mit den Akteuren der Geschichte. Meist wird auch noch der Hintergrund der jeweiligen Geschichten erklärt. Das ganze ist sehr professionell produziert und lässt sich gut auf dem Weg ins Büro anhören.
Ich bin meist nicht dazu gekommen, die langen Artikel auf der Website zu lesen, im Podcast nehme ich mir am Morgen aber gerne die Zeit und erfahre von den Autoren direkt, was sie recherchiert haben und mit welchen Mitteln sie ihre Geschichte aufbereitet haben.
Ich denke, die aufbereitung von klassischen Online-Geschichten als Podcast bietet für Medienhäuser ein grosses Potential die Leser direkter anzusprechen und zu loyalen Usern zu machen. Durch das erzählen der Autoren entsteht eine viel direktere Beziehung von den Lesern zu den Autoren und das Interesse an deren Arbeit, bzw. der Arbeit der gesamten Redaktion kann deutlich steigern. Der Aufwand ist vermutlich sehr gross, aber möglicherweise zahlt sich dies im Kampf um loyale User durchaus aus.

Kurz und einfach

The Outline World Dispatch dauert meist zwischen 10 und 15 Minuten und kann via iTunes abonniert werden:
iTunes – Link

Jonathan ist der Gastgeber dieses kleinen Blogs. Er hat Wirtschaft an der Uni Basel studiert und bloggt hier über Dinge, die er interessant findet. Er arbeitet ausserdem bei Radio SRF für das Regionaljournal Basel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.