Apps

Swisscom iO – die Swisscom und ihr Messenger

Diese Woche hat die Swisscom ihre App iO lanciert. Die App ist auf den ersten Blick ein weiterer Messenger wie WhatsApp, Google Hangouts oder auch Skype. Auf den zweiten Blick fällt aber auf, dass sich damit je nach dem, zusätzlich Geld sparen lässt. Wie bei allen Messengerdiensten ist das Ziel, dass der Chat- oder Gesprächspartner die gleiche App installiert hat und somit innerhalb der App kommuniziert wird. Schafft man es, was zu erwarten ist nicht, alle seine Freunde zur Benutzung von iO zu überreden, kann man sich in der App das Abo „Flat CH“ buchen. Dies ist für Swisscom Infinity Kunden kostenlos, für sonstige Swisscom Abokunden kostet es 15 Franken im Monat. Für Swisscom Prepaid- oder Kunden anderer Anbieter kostet es 20 Franken. Mit Flat CH kann man auf alle Schweizer Nummern unlimitiert anrufen (auch Mobilnummern). Falls das Bedürfnis besteht, nach Europa, die USA und Kanada auch noch unlimitiert zu Telefonieren gibt es eine Option für 25 Franken pro Monat. Diese ist nur für Swisscom Abokunden erhältlich und für Infinity XL Kunden kostenlos.

Pressebild der iO App auf dem iPhone Quelle: Swisscom
Pressebild der iO App auf dem iPhone
Quelle: Swisscom

die App

Ich habe mir die App mal heruntergeladen. Die Registration funktioniert sehr schnell und einfach ähnlich WhatsApp. Die App ist aus meiner Sicht sehr schön gestaltet und klar strukturiert. Es wird sicher spannend sein, wie schnell die Internetverbindung sein muss für ein Gespräch und wie hoch der Datenverbrauch ist (vor allem wenn man keine Flatrate besitzt).

Auf der offiziellen Swisscom iO Website steht zudem noch folgendes:

„Limitierte Sprachqualität auf mobilen 2G/3G-Datennetzen (insbesondere am Bahnhof, im Auto oder im Zug)“

vorläufiges Fazit

iO scheint ein Messenger mit praktischen Zusatzfunktionen zu sein. Vor allem wenn man im Ausland ist, kann der Dienst sehr praktisch sein um in die Schweiz anzurufen. Ob er sich als Messenger etablieren kann wage ich im Moment zu bezweifeln. Immerhin liegt iO in der Schweiz auf Platz 1 der App-Store Charts.

Spannend finde ich den Blogbeitrag den die Agentur Farner auf ihrem Blog zur Vermarktung von iO aufgeschaltet hat.

iO herunterladen

iPhone

Android

Jonathan ist der Gastgeber dieses kleinen Blogs. Er hat Wirtschaft an der Uni Basel studiert und bloggt hier über Dinge, die er interessant findet. Beruflich arbeiter er bei Radio SRF für das Regionaljournal Basel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.